Slider Kindergarten 03
Slider Kindergarten 02
Slider Kindergarten 01
Slider Kindergarten 05
Slider Kindergarten 04

Auch Kinder können schon Erste Hilfe leisten und haben heute bei einem Mondkindertag gelernt, was man alles tun kann, um anderen zu helfen.

Dazu haben wir erst einmal eine Geschichte über Faxi und Flori gehört. Flori und Faxi sind dicke Freunde und spielen gerne zusammen Ball. Doch beim Spielen stürzt Flori und verletzt sich. Faxi ist sofort zur Stelle und tröstet Flori. Außerdem holt Faxi einen Erwachsenen zu Hilfe und Flori wird beim Arzt behandelt. Am Ende geht es Flori wieder gut.

Also Erste Hilfe bedeutet Trösten, einen Erwachsenen zu Hilfe holen und bei Verletzungen die Wunde mit einem Pflaster schützen.

Danach haben die Kinder mit Hilfe von Bildkarten verschiedene Situationen betrachtet. Auf dem ersten Bild waren Kinder zu sehen, die einen Geburtstag feiern. Das zweite Bild zeigte zwei der feiernden Kinder auf dem Boden sitzend und eines der Kinder weinte. Die Kinder des Erste Hilfe Kurses überlegten nun gemeinsam, was passiert sein könnte und, wie man helfen könnte.

Die anderen Bilder zeigten Situationen, bei denen ein Kind vom Klettergerüst gefallen ist oder von einer Biene gestochen wurde. Dabei fiel uns ein, dass dabei Kühlen ebenfalls eine gute Erste Hilfe Maßnahme ist.

Bei der letzten Situation sah man ein Kind, das vom Fahrrad gefallen ist. Dabei überlegten sich die Mondkinder, dass es gut wäre, wenn man einen Erwachsenen zu Hilfe holt und das Kind verarztet wird.

Nach all diesen Bildern stand also fest, dass Trösten immer hilft und man sonst noch die Hilfe eines Erwachsenen holen kann, etwas Kühles auf die Verletzung legen oder die Wunde mit einem Pflaster verarzten kann.

Zum Schluss sahen die Mondkinder noch einen Film der Augsburger Puppenkiste mit dem Titel „Rettet die Retter“. Hierbei ging es um Figuren, die im Land der Helfer leben und immer hilfsbereit und freundlich zueinander sind. Jedoch gibt des den Unfallteufel, der immer für Unruhe sorgt. Die Figuren im Land der Helfer lassen sich aber nicht davon abbringen, sich gegenseitig zu helfen und vertreiben am Ende den Unfallteufel.

Die Mondkinder haben also an diesem Tag viele Möglichkeiten kennen gelernt, sich gegenseitig zu helfen und werden dies bestimmt im Kindergarten und später in der Schule umsetzen.

12

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Katholische Kindertagesstätte
St. Oswald
Riedstr. 20
86391 Stadtbergen
Leitung: Angelika Hafner

Telefon: 0821-438625
Fax: 0821-8107817
E-Mail: info@kita-leitershofen.de
Öffnungszeit: 7-17 Uhr
Bürozeit: 9-14 Uhr

 

 

Little Bird

LittleBird 2018

Stellenangebote

Stellenausschreibung Erz. 20 page 001

Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.