Slider Krippe 02
Slider Krippe 04
Slider Krippe 01
Slider Krippe 03
Slider Krippe 05

Schnecken

Gruppenfoto Schnecken 2018Wir sind die Schneckengruppe, die Ganztagesgruppe in unserer Krippe. Bei uns genießen die Kinder eine abwechslungsreiche Betreuung den ganzen Tag über!

Dafür gibt es hier ganz viele Möglichkeiten. Ob in unserem geräumigen Nebenraum, der zum Klettern, Rennen und Toben genutzt wird, unserem Aktionsraum, der oft für kreative Angebote genutzt wird, das Kochen und Backen in der Küche oder in unserem Krippengarten. Überall können die Schneckenkinder ihre individuellen Erfahrungen sammeln und mit den anderen Kindern in Kontakt treten.

Dabei darf natürlich auch der Mittagschlaf zum Erholen und Sammeln neuer Kräfte nicht fehlen.

Wir legen viel Wert auf den achtsamen Umgang mit den Kindern und den Erwachsenen. Auch das gemeinsame Essen, wie die Brotzeit am Morgen, das Mittagessen und der kleine Snack am Nachmittag soll ein Erfahrungsfeld sein, in dem die Kinder verschiedenste Dinge, wie Vorlieben und Abneigungen von Speisen oder den Umgang mit Geschirr und Manieren erleben können.

 

Sommerzeit ist Badezeit

IMG 5066Jetzt ist es endlich wieder warm und im Krippengarten werden die Wannen mit Wasser aufgestellt.

Die Kinder können mit verschiedenen Gefäßen das Wasser hin und her transportieren. Den Sand aus dem Sandkasten kann man auch wunderbar mit dem Wasser aus den Wannen mischen. Auch die anderen Kinder können nassgespritzt werden und so machen die heißen Tage gleich noch doppelt so viel Spaß.

IMG 5057IMG 5060IMG 5068

 

 

 

 

Der Frühling ist da!!!

IMG 3901Die Kinder haben den Frühling entdeckt. Als Symbol für den Frühling haben wir die Tulpen mal genauer angeschaut. Als erstes durften die Kinder die Zwiebel von den Tulpen erfühlen und einpflanzen. Diese steht jetzt bei uns in der Gruppe und die Kinder können ihnen beim Wachsen zuschauen.

Wir haben abgeschnittene blühende Tulpen genau angesehen und sie auf die Tulpenzwiebel gehalten und dann in eine Vase gestellt. Als nächstes haben wir eine Tulpe abgemalt. Dazu mussten wir genau analysieren was eine Tulpe alles hat. Einen grünen Stiel, eine gelbe Blüte und grüne Blätter. Die Tulpe braucht um die Zwiebel noch eine braune Erde damit sie auch gut stehen kann.

Jetzt konnten die Kinder die Tulpe abmalen. Dazu haben wir Fingerfarben verwendet5. Als erstes haben die Kinder den grünen Stiel und die Blätter gemalt. Danach waren die gelben Blütenblätter daran. Dies haben die Kinder mit einem handabdruck gemacht. Das hat ihnen besonders viel Freude bereitet.

Mit diesen schönen Bildern haben wir auch in der Schneckengruppe den Frühling willkommen geheißen. Jedes Kind hat sich bei seinem Frühlingsbild sehr viel Mühe gegeben. Es sind tolle Bilder entstanden.

IMG 3908

 

 

 

 

 

Barfußparcour

IMG 8957 KopiePassend zu unserem Jahresthema „Das alles bin ich, ich fühl mich wohl in meinem Körper“ beschäftigen wir uns in der Schneckengruppe derzeit mit der Sinneswahrnehmung. Heute stand ein Barfußparcour für die Kinder als Angebot bereit. In Kleingruppen erforschten wir verschiedene Materialien, wie z.B. Kieselsteine, Sand, Wasser usw. Das Besondere war, dass wir zum Erkunden und Fühlen unsere Füße genommen haben. Natürlich durften die Kleinen auch ihre Hände benutzen, wenn ihnen das lieber war. Voller Tatendrang liefen die Kinder durch die verschiedenen Kisten hindurch und bemerkten schnell, was ihnen gefällt bzw. was sich nicht gut für sie anfühlt. Der Rindenmulch kam bei den meisten Kindern nicht so gut an. Dafür zeigte die Wanne mit Wasser große Beliebtheit. Dort verweilten die Kinder die meiste Zeit und genossen es darin zu stampfen und zu patschen. Es war schön zu sehen, wie mutig die Kinder waren, alle Kisten barfuß zu erkunden und zu sehen, dass auch unsere Kleinsten schon ganz klar zeigen können, welche Vorlieben sie haben.

IMG 8974IMG 8983IMG 8988 KopieIMG 9126

Plätzchen backen

"In der Weihnachtsbäckerei gibt's so manche Leckerei..." - so lautete auch das Motto in der Schneckengruppe. Bereits früh Morgens wurde in der Küche der Plätzchenteig hergestellt. Die Kinder halfen tatkräftig mit, die Zutaten zu vermengen. Nach dem Frühstück wurden die Plätzchen ausgestochen und kamen in den heißen Ofen. Leckerer Plätzchenduft lag in der Luft.

Am nächsten Tag durften die Kinder mit großer Freude, die fertigen Plätzchen mit Streusel und Schokoladenstückchen verzieren. Welche dann natürlich auch gekostet wurden - allen hat es sichtlich geschmeckt.. Lecker!

IMG 0948IMG 0987

IMG 1069

 IMG 1080

 

 

 

 IMG 0993

 

 

 

 

 

 

Der Herbst is da...

Jetzt hat die Herbstzeit angefangen und auch wir in der Schneckengruppe bereiten uns darauf vor. Es werden fleißig Blätter und Kastanien gesammelt. Aber natürlich darf auch das Malen nicht fehlen.

Um ein buntes Blättermeer zu malen haben wir Ballons mit Wasser gefüllt und diese dann in Farbe getaucht. Die Kinder konnten zwischen roter, gelber, grüner und brauner Farbe wählen. Als die Ballons mit Wasser gefüllt waren, wurden sie in die Farbe getaucht und so  haben die Kinder Abdrücke auf buntes Papier gemacht.

Am Ende wurde nicht nur das Papier voller Farbe, sondern auch die Hände und Gesichter der Kinder. Es hat ihnen sehr viel Spaß gemacht.

 

 

 

 

 

 

Plantschen im kühlen Nass

Die Krippenkinder nutzen jede freie Minute bei schönem und warmen Wetter zu Plantschen und sich im kühlen Nass zu erfrischen.

Aber es steckt noch viel mehr dahinter,  wenn die Kinder Wasser mit anderen Materialien wie Steinen und Sand mischen. Es entstehen dabei tolle Erfahrungen und Experimente.

Auch bei Schüttübungen mit Wasser erproben sich die Kinder in ihren feinmotorischen Fähigkeiten und staunen über die Faszination „Wasser“.

I

 

 

 

 

 

 

Die Schneckenkinder gehen auf Schneckensuche

Nach einem regnerischen Tag gingen wir im Garten auf Entdeckungstour.IMG 3975

Als Erstes erblickten wir eine Spinne am Lastwagen, wir beobachteten, wie sie sich das geeignete Versteck suchte.

Kurze Zeit später stand Jasper ganz aufgeregt neben der Rutsche und schrie: „Schnecke, Schnecke – Nici Schnecke“. Ich kam zu ihm, und was sah ich da: eine Nacktschnecke. Auch die anderen Kinder kamen neugierig dazu und wir bewachten sie. Anton berührte sie vorsichtig und behutsam mit dem Zeigefinger und lachte danach. Japser holte sich ein kleines Stück Holz und wollte, dass die Schnecke da hoch krabbelt. Doch sie bewegte sich leider nicht.

Die Zeit war viel zu kurz, wir mussten zurück, das Mittagessen wurde aufgetischt. Die Kinder verabschiedeten sich von der Schnecke („Tschüss Schnecke“) und wir spazierten in den Gruppenraum, in der Hoffnung, dass uns die Schnecke morgen wieder besuchen kommt.

Weiterlesen: Die Schneckenkinder gehen auf Schneckensuche

"Kresse-Köpfe"

Nun, da die Temperaturen draußen langsam aber stetig wärmer werden, haben wir mit den Kindern der Schneckengruppe ein naturwissenschaftliches Angebot durchgeführt. Wir wollten „Kresse-Köpfe“ gestalten. An einem schönen sonnigen Tag gingen die ersten beiden Kinder zusammen mit Frau Streit raus in den Krippengarten zu unserem neuen Holztisch. Der schien ideal für dieses Angebot. Dort hatten wir bereits die verschiedenen benötigten Materialen vorab bereitgelegt. Dazu zählten unter anderem feuchte Erde, Strümpfe, Kressesamen, Fäden und bereits vorgeschnittene „Augen“ aus Folie für unsere „Kresse-Köpfe“. Sehr neugierig und aufgeregt untersuchten die Kinder die verschiedenen Dinge und wollten sogleich loslegen.

Weiterlesen: "Kresse-Köpfe"

Fingerfarben

IMG 5124Passend zu unserem diesjährigen Jahresthema „Große Kunst von kleinen Künstlern“ stellten wir Fingerfarben her. Gemeinsam mit den Kindern gingen wir zuerst zum Einkaufen. Wir besorgten Mehl, Zucker, Mondamin und ganz viel Lebensmittelfarbe.
Nach dem Frühstück machten wir uns an die Arbeit. Wir probierten zwei verschiedene Rezepte zur Herstellung von Fingerfarben aus. Alle waren gespannt, welche Mischung besser gelingen würde.

Für das erste Rezept rührten wir Mehl und Wasser mit Hilfe des Handrührgerätes zu einem Brei zusammen. Die Kinder hatten großen Spaß dabei und sie haben sehr viel gelacht. Anschließend färbten wir die entstandene Masse mit Lebensmittelfarbe und füllten diese in Einweckgläser.

Weiterlesen: Fingerfarben

Ein neuer Leuchttisch

IMG 3883Vor kurzem ist ein großes Paket in der Krippe angekommen. Die Kinder aus der Schneckengruppe haben zusammen mit Frau Schmid den Karton geöffnet. Voller Neugier haben sie in den Karton geschaut und heraus kam ein kleiner runder Tisch. Nach kurzer Zeit haben die Kinder entdeckt, dass man den Tisch mit einem Schalter zum Leuchten bringen kann. Das hat für große Begeisterung gesorgt. Neugierig haben alle den kleinen Tisch angeschaut. Jeder wollte ihn anfassen und das Licht an und ausschalten.

Weiterlesen: Ein neuer Leuchttisch

"Heute Turnen?"

IMG 5810 kJeden Mittwoch kommen die Schneckenkinder ganz aufgeregt zu uns in die Gruppe, schauen uns voller Erwartung an und fragen: Heute Turnen? Wenn wir dies dann bestätigen, bricht große Begeisterung und Freude bei den Kindern aus.
Sie wissen ganz genau, dass der Mittwoch der feste Turntag der Schneckengruppe ist.
Wenn alle Kinder da sind, gehen wir alle zusammen in die große Turnhalle in den Kindergarten.

Weiterlesen: "Heute Turnen?"

Kontakt

Katholische Kindertagesstätte
St. Oswald
Riedstr. 20
86391 Stadtbergen
Leitung: Angelika Hafner

Telefon: 0821-438625
Fax: 0821-8107817
E-Mail: info@kita-leitershofen.de
Öffnungszeit: 7-17 Uhr
Bürozeit: 9-14 Uhr

 

 

Little Bird

LittleBird 2018

Stellenangebote

Stellenausschreibung Erzieherin 2019 page 001

Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.