Slider Traeger 05
Slider Traeger 04
Slider Traeger 03
Slider Traeger 02
Slider Traeger 01
Slider Traeger 06

Dorfweihnacht

1Am ersten Wochenende im Dezember war es endlich soweit! Nach zwei Jahren Pause war es uns wieder möglich, die Dorfweihnacht zu veranstalten. Nach so langer Zeit war es deutlich zu spüren, dass es die Menschen nach draußen auf den Weihnachtsmarkt zog. An beiden Tagen war der Brunnenplatz um den Weihnachtsbaum gut gefüllt. Mit Lichtern, Musik und den unterschiedlichsten Ständen wurde für weihnachtliche Atmosphäre gesorgt. Von Bratwurstsemmeln über Langosch bis hin zu Selbstgestaltetem - auf der Dorfweihnacht konnte jeder von jung bis alt fündig werden. Neben Essens- und Getränkeständen wurde auch Handgefertigtes von Kindern verkauft.

In den letzten Wochen zeigten sich die Kinder der Kita St. Oswald als sehr engagiert! Es wurde fleißig gebastelt, gekocht und verziert. So konnten beim Stand der Kita St. Oswald beispielsweise Kerzen in außergewöhnlichen Formen sowie selbsthergestellte Apfelringe erworben werden. Daneben waren Marmeladen, Häuser aus Ton oder leuchtende Wichtel im Angebot. Besonders beliebt waren allerdings die Holzsterne aus Eisstielen! Diese wurden allesamt händisch hergestellt, weshalb jeder Stern als Unikat bezeichnet werden kann.

Natürlich durfte auch beim Stand der Kita eine Kleinigkeit zu Essen nicht fehlen. So wurden leckere Waffeln angeboten, welche frisch zubereitet wurden. Kaum eine Person konnte am Stand vorbeilaufen, ohne eine der leckeren duftenden Waffeln zu probieren.

Weiterlesen: Dorfweihnacht

Geschenk mit Herz

deGeschenk mit Herz“ ist eine Hilfsorganisation, die im ganzen Umkreis in Einrichtungen hergerichtete Geschenke der Familien von einem Laster abholen lässt und in Sammelstationen bringt. Von dort aus erreicht eine Vielzahl an Geschenken Kinder, welche bereits Armut und Krieg erleben mussten und so eine geringere Chance auf ein Weihnachtsgeschenk haben. Seit einigen Wochen bringen die Familien bunt verpackte Päckchen mit in die Kindertagesstätte, um bedürftigen Kindern weltweit eine Freude zu Weihnachten zu machen. Diese wurden mit kleinen Präsenten, wie zum Beispiel Körperpflegeprodukte, Zahnpflegepakete, Schulmaterialien, Spielsachen oder Süßigkeiten gefüllt und für Mädchen oder Jungen mit unterschiedlichen Altersspannen beschriftet. Die Pakete wurden im Gang der Kita auf Tischen gesammelt und am Vormittag des 24ten Novembers 2022 von einem Lastertransport abgeholt. Hierbei durften einige Tigerkinder mitanpacken und die Päckchen zusammen in den Laster tragen.

Vielen Dank für die große Teilnahme an der Aktion „Geschenk mit Herz“. Unter anderem ein großes Dankeschön an alle Eltern, die ein Päckchen mit ihren Kindern geschenkt haben und an die Tiger für das Tragen der Geschenke in den Transporter.

q

Donikkl Konzert

IMG 9463Gute-Laune-Kinder-Konzert-Party zum Mitsingen!

Nach zwei Jahren war es soweit! Am 28.10.2022 fand im Bürgersaal das DONIKKL Kinderkonzert statt. Hier konnten die Eltern und Kinder einen unvergesslichen Nachmittag erleben. Für die Stimmung im Bürgersaal sorgte DONIKKL und sein Bandmitglied Erich, der Koch.

Dabei setzten sie ihre größten Hits ein, unter anderem „So a schöner Tag (Fliegerlied)“ „Aram Sam Sam“, um die Atmosphäre aufzuheizen. Ganz vorne zu sehen waren die Kinder der Kita St. Oswald von Kindergarten bis zum Hort. Hier konnten sich die Kinder richtig austoben, sie haben viel getanzt und haben auch kräftig mitgesungen. Ebenfalls durften einige Kinder abwechselnd auf die Bühne, um das Gefühl zubekommen, wie es ist, auf einer richtigen Bühne zu stehen.

Weiterlesen: Donikkl Konzert

Unser Anfangsgottesdienst

DSC00725„Jesus sagt: lasst die Kinder zu mir kommen“

Am 21. September feierten wir in der Kirche „Zum Auferstandenen Herrn“ unseren Anfangsgottesdienst zu diesem Thema.

Gleich zu Beginn hörten wir Beispiele von den Kindern wie es ihnen zur Zeit geht: Ein Kind meinte:

„Ich habe meinen Kindergartenrucksack mitgebracht. Wir sind erst umgezogen. Ich bin jetzt ganz neu hier im Kindergarten. Ich bin sehr aufgeregt und gespannt, wie es wohl hier sein wird.“

Weiterlesen: Unser Anfangsgottesdienst

Vortrag „Das Smartphone ist kein Spielzeug“

1Anfang Mai konnten wir Herr Kratzer, der mit unseren Mondkindern jedes Jahr den Selbstbehauptungskurs durchführt, zu einem interessanten Vortrag gewinnen. Humorvoll führte er durch den Abend und referierte zu dem Thema, das zur Zeit eine erschreckende Entwicklung vollzieht – das Smartphone in Kinderhänden.

Herr Kratzer gab kurze Informationen über „Cybermobbing“, „Cybergrooming“ und „Cyberbullying“ und lieferte dann eindrucksvolle Statistiken. Beispielsweise sind Kinder und Jugendliche im Durchschnitt 241 Minuten täglich online, Jugendliche in der neunten Klasse schreiben im Durchschnitt 800 WhatsApp Nachrichten pro Tag und Sechstklässler verschicken die meisten Nachrichten zwischen 23 und 4 Uhr.

Mehrmals betonte der Polizist, dass Kinder bis zur vierten Klasse noch kein Smartphone besitzen sollten und der Fernseher und die Spielekonsole nichts im Kinderzimmer zu suchen hat.

Kinder sind zudem für das was im Internet auf sie wartet noch nicht bereit. Die virtuelle Realität unterscheidet sich deutlich zur „echten“ Realität – diese Unterscheidung können Kinder jedoch noch nicht tätigen.

Doch was können Eltern nun tun?

Weiterlesen: Vortrag „Das Smartphone ist kein Spielzeug“

Geschenk mit Herz

Bild 3Auch in diesem Jahr hat sich unsere Kindertagesstätte wieder an der Aktion:

„Geschenk mit Herz“ beteiligt. Hinter dieser Aktion steckt die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica.

„Geschenk mit Herz“ ist eine Aktion, die Kinder und auch ganze Familien mit Familien auf der ganzen Welt verbindet. Viele Kinder auf dieser Welt leben in Armut oder sind mit Krieg und sozialen Ungerechtigkeiten konfrontiert.

Diese Aktion schafft es, vielen Kindern auf der ganzen Welt in der Weihnachtszeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Wir freuen uns, sagen zu können, dass unsere Kindertagesstätte insgesamt 60 Päckchen weitersenden könnte.

Bild 1Bild 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbstbehauptungskurs für Frauen

SB 1Selbstbehauptungskurs für Frauen mit Klaus Kratzer

Im Oktober fand zum ersten Mal in der Turnhalle des Kindergartens der Selbstbehauptungskurs für Frauen unter Leitung von Klaus Kratzer statt.

Bekannt durch die Sag-Nein-Kurse für die Vorschulkinder vermittelte Hr. Kratzer an vier Abenden in lockerer Atmosphäre wie die Rechte der Frauen wieder ins Bewusstsein gerückt werden.

Auf der Tagesordnung standen einige authentische Rollenspiele, die anhand von Situationen aus dem Alltag nachgeahmt wurden.

Weiterlesen: Selbstbehauptungskurs für Frauen

Kulturspaziergang der Vorschulkinder

2 Das Griaßdi und die vielen Statuen…

Liebe Eltern,

auf unserem Mondkind-Ausflug haben wir ein Kind namens „Griaßdi“ aus dem Buch „Griaßdi und der Stoinerne Ma“ kennengelernt. Die Geschichte des Bilderbuches haben wir leicht abgeändert erlebt.

An der Stadtbücherei haben wir nach der langen Bus- und Straßenbahnfahrt erst einmal gegessen. Nach dieser Stärkung waren wir bereit, den Zauberkoffer zu öffnen, der so viele Fragen aufwarf. Hier heraus begrüßte uns „Griaßdi“ als Stabfigur. Diese Figur führte uns von Statue zu Statue und bekam auf dem Stadtmarkt noch Unterstützung von dem kupfernen Gockel. So erzählte uns der Engel der Annakirche, der kleine stoinerne Ma, das Gänsemädchen, der Kaiser Augustus, der Merkurbrunnen und zum Schluss der Herkulesbrunnen seine Geschichte. Jede dieser Stabfiguren hat uns ihre tolle Geschichte erzählt. Es ging um Spannendes, das sie erlebt haben, wer sie sind oder welche Aufgabe sie haben.

Zwischendurch genossen wir bei einer kleinen Pause ein leckeres Eis. Zur Erholung zwischen dem Stab-Theater und der Heimfahrt hielten wir eine kurze Verschnaufpause im Garten des Schaezler Palais. Anschließend machten wir uns auf den Heimweg.

13

 

 

 

 

 

 

 

Abschlussfeste in der Kita St. Oswald

3 Von der Krippe bis zum Hort können dieses Jahr endlich wieder Abschlussfeste im Freien stattfinden. So feierten bereits einige Gruppen ihr Abschlussfest gemeinsam mit den Eltern und Kindern. Und bei ein paar Gruppen stehen die Feiern noch bevor. So ist in den nächsten Wochen Einiges los in der Kita St. Oswald!

Wir möchten gemeinsam mit Ihren Kindern und Ihnen das Kita-Jahr 2020 / 2021 abschließen. So findet und fand bereits ein kunterbuntes Festangebot von Waldfesten über Aufführungen, Jahresrückblicke, Aktionen, verschiedenen Stationen, Party im Pfarrgarten, Quizrunden, selbstgeschriebenen Songs und vieles mehr, statt.

Hier bereits ein paar Einblicke …

 

124

 

 

 

 

 

Hurra, Hurra, der Sommer der ist da!

1 Das warme Wetter nutzen wir natürlich aus und bieten den Kindern viele Wasserspiele an. Jetzt gerade bei schönem Wetter gibt es unendlich viele Möglichkeiten zum draußen spielen. Im Garten können sie einen Hochsprung über die Wasserstrahlen des Rasensprengers machen oder unter den ihnen durchkriechen, sie sonnen sich in der warmen Sonne oder entdecken beim Planschen mit dem Wasserschlauch einen ganz kleinen Regenbogen. Wie bei allen Jahreszeiten gibt es auch im Sommer vieles zu entdecken.

Die Kinder stellen viele interessante Fragen wie:

  • Warum gewittert es im Sommer so oft?
  • Wie regnet es?
  • Wie entsteht ein Regenbogen?
  • Wo haben sich die weißen Wolken versteckt?

Diese Fragen nehmen wir uns vor und finden auch die passenden Antworten dazu. Zuerst nehmen wir das Wetter unter die Lupe. Im Garten stellen wir einen Thermometer und einen Regenmesser auf. Jeden Tag messen wir den Regen und die Temperatur und dokumentieren dies auf einer Liste.

Weiterlesen: Hurra, Hurra, der Sommer der ist da!

„Tick, tick, tick, was klopft denn da im Ei…“? Eine Amsel brütete unter dem Dach der Kita St. Oswald

DSC09243 Kopie

Anfang April entdeckten die Krippenkinder auf dem Weg von der Turnhalle in die Krippe eine Amsel, die aufgeregt vor dem Kinderwagenabstellraum herumhüpfte und schimpfte. Plötzlich verschwand der schwarze Vogel dorthin. Interessiert schauten wir nach und siehe da – hoch oben auf den dort gelagerten Sonnenschirmen entdeckten wir ein Vogelnest. Die Amsel flog wieder davon und kam mit Grashalmen im Schnabel bald wieder. Als das Nest wieder leer war, haben wir mit einer Handykamera ein Foto vom Nest gemacht. Vier wunderschöne, türkisfarbene Eier lagen bereits im Nest. Das Amselweibchen nahm noch am selben Tag ihr Brutgeschäft auf. Frau Hafner beauftragte den Elektriker eine Kamera zur Beobachtung über dem Nest zu installieren. Über einen kleinen, transportablen Bildschirm hatten nun alle Kinder im Haus die Möglichkeit, die Amsel zu beobachten.

Weiterlesen: „Tick, tick, tick, was klopft denn da im Ei…“? Eine Amsel brütete unter dem Dach der...

Fasching in der Kita

„HELAU“

Dieses Jahr waren, trotz der aktuellen Situation, wieder herrliche Kostüme und eine lustige Faschingsstimmung in der Kita. Im Kindergarten gab es bunte Verkleidungen und Vieles rund um das Thema Weltraum, Dschungel, Piraten und Meerjungfrauen. Auch in der Krippe wurde das Thema Fasching mit dem Thema „Mein Körper – das bin ich“ eingeleitet. Auch stand den Krippenkindern eine Verkleidungskiste zur Verfügung. Im Hort fand ein kunterbunter Faschingstrubel in den Gruppen statt.

 

 

Fasching 1

Fasching 4

2021 0211 114222 003

Fasching 6

 IMG 9643

 

 

 

 

 

 

 

 

Winter in der Kita

Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus!

In der Kita hat jede Gruppe den Winter ganz unterschiedlich genossen. Nachdem es endlich einmal viel geschneit hatte, erlebten die Kinder aller Altersstufen so einiges. Der Schnee zauberte den Kindern ein Lächeln auf das Gesicht. Bei Spiel und Spaß wurde der ein oder andere Schneemann gebaut, gerodelt oder ein Schneeengel gezaubert.

Bild 5

Bild 1

Bild 4

Bild 3

 

 

Bild 2

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Katholische Kindertagesstätte
St. Oswald
Riedstr. 20
86391 Stadtbergen
Leitung: Angelika Hafner

Telefon: 0821-438625
Fax: 0821-8107817
E-Mail: info@kita-leitershofen.de
Öffnungszeit: 7-17 Uhr
Bürozeit: 9-14 Uhr

 

 

Little Bird

LittleBird 2018

Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.